Schließen

Qualitätswesen (A01)

Kurzzeichen A01
Bezeichnung Qualitätswesen
Art Arbeitsausschuss Straße
Tätigkeitsbericht

Beschreibung des Aufgabengebietes

Das Ziel dieses Ausschusses liegt primär im Festhalten des aktuellen Standes der Technik hinsichtlich Qualität im Asphaltstraßenbau. Grundlage dabei ist die Diskussion und in weiterer Folge die Formulierung der Techno-logien, sowie die Betreuung der relevanten Prüfmethoden und Prüfungen.

Dabei wird die aktuelle europäische Normensituation beobachtet und gegebenenfalls nationale Regelungen adaptiert, neu erstellt oder in das RVS Regelwerk übernommen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt in der Qualitätssicherung und in der Organisation sowie Betreuung von Ringversuchen.

 

Arbeitsschwerpunkte des vergangenen Jahres

Im Arbeitsausschuss wurden neben den aktuellen Themen und Problematiken nachfolgend dargestellte Aspekte behandelt.

  • Ausarbeitung einer RVS betreffend „Messunsicherheit“: Dieses RVS-Merkblatt beschreibt die Vorgehensweise zur Berücksichtigung der Messunsicherheit bei der Festlegung und Anwendung von in RVS angeführten Anforderungs- oder Prüfwerten.

  • Asphaltprüfungen gem. EN 12697-Serie

  • Kooperation mit dem AA 06 „Schichten aus Heißmischgut“ und Überarbeitung der RVS 11.03.21 „Asphalt und Asphaltschichten, Prüfung und Abrechnung, Abrechnungsbeispiele

 

Ausblick auf zukünftige Vorhaben

Die Asphaltforschung im Bereich der modernen Prüftechnik zum Thema „Bindemitteluntersuchungen“ steht weiterhin auf der Agenda. Die Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse soll in einem RVS-Merkblatt publiziert werden.

Leitung
  • Vasiljevic Alexander, Mag. Dr.